Betreutes Wohnen

Seit dem Jahre 1995 betreibt die Lebenshilfe Obere Nahe gemeinnützige GmbH die Wohnform des Betreuten Wohnens.

Waren es zuerst 6 Plätze, so konnte eine Erweiterung auf derzeit 21 Plätze im Einzel-, Paar-und Gemeinschaftswohnen vollzogen werden.

Die Standorte verteilen sich auf die Stadtteile Oberstein, Idar und Tiefenstein und liegen in angemieteten Wohngebäuden, die auch teilweise nach den konzeptionellen Vorstellungen des Trägers aus- und umgebaut wurden.

Gleichermaßen besteht an allen Standorten eine gute Versorgung für die Bedürfnisse des täglichen Lebens, der medizinischen Versorgung und den Anschluß an den öffentlichen Personennahverkehr.

Die Zeiten der Betreuung erstrecken sich weitestgehend auf die arbeitsfreien Zeiten der Bewohner/Innen, die tagsüber überwiegend in der WfbM beschäftigt sind.

Darüberhinaus wird das pädagogische und hauswirtschaftliche Fachpersonal ergänzt durch den begleitenden Dienst der WfbM.

Durch die Vielfalt an Trägereinrichtungen, kann im Bedarfsfall auf Personalvertretung, Fahrzeugnutzung u.a. zurückgegriffen werden.

Am Feierabend und Wochenende, sowie den Ferienzeiten, bietet die Kontaktstelle des trägereigenen Gemeindepsychiatrischen Zentrums, Treffs, Spieleabende, Sonntagsbrunch sowie gemeinsame außer-Haus-Aktivitäten für den Bewohnerkreis an, und kooperiert auch mit den anderen Anbietern im Bereich des Betreuten Wohnens vor Ort.

Kontakt 

 

Betreutes Wohnen für die Stadtteile Idar und Tiefenstein
Ansprechpartnerin Natalia Scheel und Anastasia Scheel
Layenstraße 47
55743 Idar-Oberstein
Telefon: 06781-563505

Betreutes Wohnen für den Stadtteil Oberstein
Ansprechpartner Dieter Flammang
Bahnhofstraße 25
55743 Idar-Oberstein
Telefon: 06781-5082661