Familienunterstützender Dienst

                                                                                                        
 
Familienunterstützender Dienst (FuD) - was ist das?
 
Der FuD der Lebenshilfe Obere Nahe wurde im Oktober 2008 gegründet.
 
Er berät, unterstützt und begleitet als ambulanter Dienst Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen und ihre Angehörigen, vorwiegend aus dem Landkreis Birkenfeld.
 
Das Ziel unserer Arbeit ist, die individuellen Bedürfnisse zu erfüllen. Damit wollen wir  ermöglichen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
 
Sie sagen uns, welche Hilfen Sie brauchen - wir suchen mit Ihnen zuverlässige, fachliche geeignete Personen, denen Sie vertrauen können.
 
Was bietet der FuD an?
 
Unsere Angebote richten sich sowohl an Menschen mit Behinderungen als auch an Eltern, Familien und Angehörige.
 
  • Dazu zählen u.a.: stunden-/tageweise Unterstützung zuhause,
  • Begleitdienste, z.B. für Behördengänge oder Veranstaltungen,
  • Freizeit-/ Bildungsangebote für Einzelpersonen und Gruppen,z.B. Kreativ-Kurse, Kochen, Sport, Kino, Tagesausflüge,
  • Maßnahmen der Einzelintegration in Kindergarten und Schule,
  • Ferienprogramme,
  • Unterstützung bei der Versorgung, Betreuung und Pflege,
  • Sozial- und Familienberatung,
  • Erfahrungsaustausch und Möglichkeiten der Selbsthilfe
 
 

                                                                            

Info bei Frau Heine : 06781-2020, Durchwahl 06781-20256
E-Mail: verena.heine@lhio.de
 
oder Frau Martina Becker: 06781-2020, Durchwahl 06781-20252
E-Mail: martina.becker@lhio.de
 
Fax: 06781-20219