Stellenangebote

 

Sozialpädagoge/-pädagogin, Sozialarbeiter/-in (Diplom, Bachelor, Master) im Sozialdienst der NHW Göttschied (zum nächstmöglichen Zeitpunkt/19,25 Wochenstd./befristet bis 25. Juni 2018)
Aufgaben:
Sozialarbeiterisch- administrative Tätigkeiten sowie klientenbezogene Beratung, Betreuung und, Förderung von Menschen mit Beeinträchtigung(en), insbesondere:
-          Erstellung von Sozialberichten, individuellen Förderplänen in Zusammenarbeit mit Klienten, gesetzlichen Betreuern und Fachkräften für Arbeits- und Berufsförderung
-          Erstellung von Fähigkeitsprofilen der Werkstattbeschäftigten zur Lohnfindung
-          Planung, Koordination und Durchführung von arbeitsbegleitenden und persönlichkeitsfördernden Angeboten
-          Organisation und Durchführung von Festen und Feierlichkeiten im Werkstattalltag
-          Beratung und Begleitung von Klienten und gesetzlichen Betreuern in sozialrechtlichen Fragen einschließlich entsprechender Antragsstellung
-          Elternarbeit, Beratung und Koordination von Hilfen außerhalb des Werkstattbereichs
-          Krisenmanagement und Konfliktintervention
-          Vertretung/ Präsentation des begleitenden Dienstes in internen und externen Gremien
Anforderungen:
-          physische und psychische Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, Empathie
Bewerbungen bitte an die Geschäftsführung der Lebenshilfe Obere Nahe gGmbH                      Weissborr 11-13, 55743 Idar-Oberstein   06781-2020
__________________________________________________________________________________
Zwei Heilerziehungspfleger/-innen, Erzieher/-innen mit sonderpädagogischem Schwerpunkt in der Tagesförderstätte (ab September 2016/ 30 bzw. 38,5 Wochenstd./ 1 Jahr Befristung))
In der Tagesförderstätte werden erwachsene Menschen mit körperlicher, geistiger und/oder schwerer mehrfacher Behinderung, betreut; unser Mitarbeiterteam ist interdisziplinär (pflegerische, pädagogische, therapeutische Fachkräfte) zusammengesetzt.
Aufgaben:
-          Tätigkeit im Gruppendienst
-          heilpädagogisches und förderpflegerisches Arbeiten
-          Erstellung und Fortschreibung von Teilhabeplänen
-          Zusammenarbeit mit internen und externen Therapeuten und Diensten; Elternarbeit
-          Anleitung von Auszubildenden und Praktikanten
Anforderungen:
-          selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in der Gruppe
-          soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit
-          Engagement und Flexibilität
-          hohe physische und psychische Belastbarkeit
Bewerbungen bitte an die Geschäftsführung der Lebenshilfe Obere Nahe gGmbH                      Weissborr 11-13, 55743 Idar-Oberstein   06781-2020
 
Arbeitspädagoge/-in, Heilerziehungspfleger/-in für die Tagesstätte im gemeindepsychiatrischen Zentrum (GPZ) (zum nächstmöglichen Zeitpunkt/ 19,25 Wochenstd./ 1 Jahr Befristung)
Die Tagesstätte für seelisch beeinträchtigte Menschen ist eine Einrichtung zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Die Einrichtung bietet 21 Besuchern an fünf Wochentagen ein tagesstrukturiertes Angebot.
Aufgaben:
-          Erstellung und Fortschreibung von Teilhabeplänen
-          tagesstrukturierte Angebote in den Bereichen Holzwerkstatt, Paper und Hauswirtschaft
-          klientenbezogene Förderung von Motivation, Ausdauer, Antrieb, etc.
-          Förderung, Aufbau und Wiederherstellung beruflicher Kompetenzen
-          Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Freizeitangeboten und Ausflügen
-          Mitwirkung bei der Weiterentwicklung gemeindenaher psychiatrischer Angebote
Anforderungen:
-          selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in der Gruppe
-          soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit
-          Engagement und Flexibilität
-          physische und psychische Belastbarkeit
 
Bewerbungen bitte an die Geschäftsführung der Lebenshilfe Obere Nahe gGmbH
Weissborr 11-13, 55743 Idar-Oberstein   06781-2020

........................................................................................................................................

Praktika
 

Wir bieten in allen Einrichtungen der gGmbH Plätze an für ein:

  • Vor-, Orientierungspraktikum
  • fakultatives Zwischenpraktikum
  • Anerkennungspraktikum

     

Infos über die Geschäftsführung Herr Heimann 06781-20212 oder Frau Becker 06781-20252

................................................................................................................................. 

Betriebliche Ausbildungsstätten

Unsere betrieblichen Ausbildungsstätten für den Bereich Heilerziehungspfleger:

Kindertagesstätte "Mosaik"  Susanne Feldmann 06781-5626930

Tagesförderstätte:  Herr Karl Joachim 06781-219666

Wohnstätte Au: Eva Stefan  06781-26611

Wohnstätte Göttschied: Werner Gnad  06781-23362

 ...................................................................................................................

 

Bundesfreiwilligendienst
 
 
 
Am 01.07.2011 startete der neue Bundesfreiwilligendienst (BFD) in ganz Deutschland als neuer Freiwilligendienst. Der BFD steht Männern und Frauen aller Generationen offen. Den BFD können Freiwillige ab 16 Jahren und auch Freiwillige, die sich bereits in der Rentenphase befinden, ableisten.
 
Der PARITÄTISCHE Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland bietet ab dem 01.07.2011 in seinen Paritätischen Einrichtungen im ganzen Saarland und Rheinland-Pfalz Plätze im neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD) an.
 
Der BFD bietet die Möglichkeit für jüngere Freiwillige, sich mit eigenen Fähigkeiten zu erproben und Orientierung für die eigene berufliche Zukunft finden. Auch kann die Wartezeit auf einen gewünschten Ausbildungs- oder Studienplatz mit dem BFD sinnvoll überbrückt werden. Ältere Freiwillige können im BFD die eigenen Berufserfahrungen einbringen, wieder in berufliche Tätigkeit einsteigen oder sich beruflich neu orientieren.
 
Der BFD dauert in der Regel 12 Monate, mindestens 6 Monate, kann aber auch
auf 18 oder 24 Monate verlängert werden. Im Altersbereich 16-27 Jahren muss der BFD in Vollzeit, ab 27 kann der Dienst in Voll- oder Teilzeit (mindestens 20 Std) abgeleitstet werden.
 
Die BFD-Freiwilligen erhalten eine monatliche Vergütung, einen Zuschuss für Unterkunft und Verpflegung, sie sind sozial- und unfallversichert, haben einen gesetzlichen Urlaubsanspruch und nehmen an 25 kostenfreien Bildungstagen in Seminarform teil.
 
Weitere Infos BFD:  www.paritaetischer-service.de/BFD-index.html
 
 
Ihre Bewerbung :                 Ø Anmeldebogen (siehe link oben)
                                                                                                           (ausdrucken, ausfüllen)
                                               Ø Lebenslauf
                                               Ø Kopie letztes Schulzeugnis
                                               Ø Arbeitszeugnis(se), wenn
                                                   vorhanden