Physiotherapeuten/Physiotherapeutin (w,m,d)

Die Lebenshilfe Obere Nahe gemeinnützige GmbH, Soziale Dienste und Einrichtungen, ist Trägerin von voll- und teilstationären Einrichtungen für Menschen mit Unterstützungsbedarf. In unseren Einrichtungen betreuen wir etwa 430 Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen.

Für unsere Nahe-Hunsrück-Werkstätten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Physiotherapeuten/Physiotherapeutin (w/m/d)

Der Beschäftigungsumfang beträgt 50%, wöchentlich 19,25 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre. Eine anschließende Weiterbeschäftigung bei entsprechender Eignung ist möglich.

Anforderungen/Qualifikation:

  • abgeschlossene Ausbildung in Physiotherapie, möglichst mit Erfahrung in der Arbeit mit beeinträchtigten Menschen
  • selbständiges, zuverlässiges, strukturiertes Arbeiten; Flexibilität; Teamfähigkeit; Empathie für Menschen mit Beeinträchtigungen; gute körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Grundkenntnisse im Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B

Ihre Aufgaben:

  • individuelle, bedarfsorientierte, physiotherapeutische Förderung und Begleitung der beeinträchtigten Menschen (Werkstattbeschäftigte)
  • physiotherapeutische Befunderhebung
  • Mitwirkung und Umsetzung von Teilhabe- und Förderplänen
  • Festlegen des individuellen physiotherapeutischen Behandlungsplans
  • Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis in den Bereichen Bewegung, Entspannung, Deeskalation, Koordination, Kraft, Ausdauer, Ernährung, Stoffwechsel, Durchblutung, Umgang mit Schmerzen, etc.
  • Rehabilitation bestehender physischer Beeinträchtigungen bzw. Prävention drohender Schädigungen und Risikofaktoren
  • Kenntnis und Anwendung diverser physiotherapeutischer Methoden im Hinblick auf Förderung der Durchblutung, Beweglichkeit, Koordination, Kraft, Ausdauer, die Anregung des Stoffwechsels und das Lindern von Schmerzen vor dem Hintergrund der individuellen Bedarfsorientierung der Werkstattbeschäftigten
  • Durchführung von Angeboten zum Aufbau interpersoneller Interaktionen und Beziehungen
  • Mitwirkung an Organisation und Durchführung arbeitsbegleitender Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Angebote unter inklusiven Aspekten
  • Qualitätsmanagement

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach den Regelungen des Tarifvertrages der Länder (TV-L)
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (ZVK) und Jahressonderzahlung
  • einen sicheren, interessanten Arbeitsplatz in einem kollegialen Team bei einem sozialen, familienfreundlichen Arbeitgeber
  • eine qualifizierte Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Kontakt/Auskunft:
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. Oktober 2020 an die

Geschäftsführung der Lebenshilfe Obere Nahe gGmbH
– Soziale Dienste und Einrichtungen –

Weißborr 11 – 13
55743 Idar-Oberstein

bewerbung@lhio.de (Unterlagen bitte ausschließlich im pdf-Format, Zeugnisse möglichst gebündelt)

Auskünfte zur zu besetzenden Stelle erteilt Ihnen:
Frau Martina Becker (Geschäftsführung)
Telefon: 06781/ 202-52

Scroll to Top