Unsere Großküche

Wir, das Küchenteam der Werkstatt der Lebenshilfe Obere Nahe, sind ihr kompetenter Partner für gutes Essen. Die Mahlzeiten werden von zehn betreuten Mitarbeitern und erfahrenen Fachkräften, zwei Köchen sowie einer Hauswirtschaftsleitung, täglich frisch zubereitet.

Unsere Kunden

In unserer modernen Großküche der Zweigwerkstatt bereiten wir täglich bis zu 750 Mittagessen für Schulen, Kindertagesstätten, Gäste aus Unternehmen der Region und die hauseigene Versorgung zu.

Unser Service

  • Mittagessen mit Nachtisch
  • Auf Wunsch Auslieferung durch hauseigenen Lieferservice
  • Verpackung und Transport in Thermoporten

Ein weiteres Plus für unsere Auftraggeber

Unternehmen, die über mindestens 20 Arbeitsplätze und mehr verfügen, müssen wenigstens 5% ihrer Arbeitsplätze mit Schwerbehinderten zu besetzen (§ 77 SGB IX).

 Für jeden unbesetzten Pflichtplatz ist eine monatliche Ausgleichsabgabe zu entrichten (§ 77 SGB IX Ausgleichsabgabe) Auftraggeber, die durch Aufträge an anerkannte Werkstätten zur Beschäftigung behinderter Menschen beitragen, können 50% des auf die Arbeitsleistung  auf die Ausgleichsabgabe anrechnen (SGB IX §140).

Sie sparen also bares Geld!

Die Höhe der Arbeitsleistung und das Vorliegen der Anrechnungsvoraussetzungen werden auf jeder Rechnung von der Werkstatt ausgewiesen.

Außerdem sind wir vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, sodass Sie in den Genuss des verminderten Mehrwertsteuersatzes von 7 % kommen.

Ein Rechenbeispiel:

Ein Auftrag über Montage-/Verpackungsarbeiten

Jährliches Auftragsvolumen18.000 €
Jährlich abzuführende Ausgleichsabgabe:10.000 €
50 % der Arbeitsleistung anrechenbar auf die
Ausgleichsabgabe:
9.000 €
Tatsächlich abzuführende Ausgleichsabgabe: 1.000 €
Kosteneinsparung pro Jahr: 8.000 €

Unsere Partner in der Industrie

Sie haben Fragen?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Zweigwerkstatt

Weidenberg 1
55743 Idar-Oberstein

Ansprechpartner: Herr Thomas Becker
Tel.: 06784 – 9003011
Fax: 06784 – 9003029
E-Mail: thomas.becker@lhio.de