Lebenshilfe e. V.

Lebenshilfe e. V.

Die Lebenshilfe e.V. Obere Nahe wurde am 26.Mai 1963 im Martin-Luther-Haus in Idar-Oberstein gegründet.

Die Kreisvereinigung e.V. Obere Nahe kann seit der Gründung im Jahre 1963 auf über 50 Jahre Arbeit mit und für Menschen mit Behinderungen zurückblicken.

Der Verein (Anteil 98%), der Landkreis Birkenfeld und die Stadt Idar-Oberstein (Anteil je 1%) sind Gesellschafter der Lebenshilfe Obere Nahe gGmbH.

Der Verein ist Mitglied der Bundesvereinigung und des Landesverbandes Lebenshilfe Rheinland-Pfalz sowie des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/Saarland.


Der Verein Lebenshilfe Obere Nahe hat sich zu einem Einrichtungsträger mit einem bedarfsgerechten und persönlichkeitsorientierten Angebot für Menschen mit Behinderung entwickelt.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene wurden auf dem Weg zu einem weitgehend selbstbestimmten Leben gefördert und begleitet, und haben vielfach Erfolge in ihrer Lebensgestaltung, im Alltag und ihrer Freizeit erfahren können.
Im Laufe der Jahre entstanden moderne Betreuungs- und Fördereinrichtungen, in denen Menschen mit Behinderungen wohnen, arbeiten und lernen.

Die Lebenshilfe e.V. Obere Nahe möchte noch mehr erreichen:
Menschen mit Behinderung sollen selbst entscheiden können, was sie arbeiten, wie sie leben und wo sie wohnen möchten.
Sie sollen auswählen können, welche Unterstützung sie brauchen und wer sie unterstützt.

Wer uns dabei helfen möchte, kann Mitglied im Verein werden.

Satzung (PDF)

Organisationsplan Lebenshilfe e. V.

Lebenshilfe e. V.
Obere Nahe

Weißborr 11-13
55743 Idar-Oberstein

Tel.: 06781 – 202 0
Fax: 06781 – 202 19
E-Mail: info@lhio.de