Autor Archiv

Inklusionsprojekt „Gestalten mit Ton“ in Baumholder

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Inklusionsprojekt „Gestalten mit Ton“ in Baumholder

In Kooperation mit der Jugendkunstschule im Nationalparklandkreis Birkenfeld fand im Rahmen des Familienunterstützenden Dienstes ein dreitägiger Workshop zum Thema „Matsch – Gestalten mit Ton“ in der Grundschule Baumholder statt.

Durch den spielerischen Umgang mit Ton gestalteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Anleitung der Künstlerin Uschi Wagner ausgefallene Formen und Figuren und hatten jede Menge Spaß dabei!

Hey, Welt! Das Musikvideo zum 60. Geburtstag der Lebenshilfe

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Hey, Welt! Das Musikvideo zum 60. Geburtstag der Lebenshilfe
– nicht „normal“, aber hellwach

„Hey, ich bin wach, ich mach die Träume klar, fall aus dem Rahmen, rein in den Tag…“

Das Musikvideo zum 60. Geburtstag der Lebenshilfe ist noch nicht lange veröffentlicht – und schon hat es viele Menschen bewegt: Erste Kinos zeigen den Spot, und auf YouTube und Facebook gehen die coolen Tänzer mit und ohne Behinderung und ihre stolzen Lyrics richtig ab. Kein Wunder, denn sie sind der Frische-Klick für alle, die wissen, dass wir für ein Leben in Gleichberechtigung und Teilhabe nicht „normal“ sein müssen – aber hellwach, bis wir es überall und für alle erreicht haben. Hier geht’s zum Video:

#MachDieTräumeKlar, machen Sie mit?

Einladung Infoveranstaltung „Kinder brauchen Bewegung“

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Einladung Infoveranstaltung „Kinder brauchen Bewegung“

Lebenshilfe e.V. Obere Nahe und die Kindertagesstätte „Mosaik“ laden alle Eltern von nicht beeinträchtigten und beeinträchtigten Kindern im Vorschulalter zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung

 

 „Kinder brauchen Bewegung“

Über die Bedeutung und Wichtigkeit von Bewegung im Kindesalter

 

ein.

Montag 16.04.2018

19.30 Uhr

in den Räumen der Nahe-Hunsrück-Werkstatt

Idar-Oberstein /  Göttschied ,  Weißborr 11

Das tägliche Leben unserer Kinder wird immer bewegungsärmer. Selbst kurze Wege zur Kita oder Schule werden mit dem Auto zurückgelegt. Spiele finden in virtuellen Welten oder vor dem Fernseher statt. Immer mehr Kinder leiden an Haltungsschäden, Muskelschwächen und Unsicherheiten in Bewegungsabläufen, verursacht durch Mangel an Bewegung. Besonders im Vorschulalter wird die Grundlage für das spätere Leben und die Entwicklung der Persönlichkeit gelegt.

Aus diesem Grund ist wichtig, dass nicht nur die Kindertagesstätten mit ihren Förderangeboten sondern auch Eltern und Familien hier aktiv an der kindlichen Entwicklung mitwirken. Neben theoretischen Informationen gibt es auch jede Menge praktische Tipps und Vorschläge zur Umsetzung.

Referent des Abends ist der Vizepräsident des Sportbundes Rheinland Herr Scheib.

Die Kindertagesstätte der Lebenshilfe Obere Nahe ist zertifizierte Bewegungs-Kita /Rheinland-Pfalz. In Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Birkenfeld, welche die Veranstaltung finanziert, haben wir die Koordinierung und Einladung für die Kindertagesstätten im Stadtgebiet übernommen.

Über zahlreiche Besucherinnen und Besucher würden wir uns sehr freuen!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Ebenso ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter von Einrichtungen können eine Teilnahmebescheinigung erhalten.

Martina Becker
Päd. Geschäftsführung

Melanie Schneider
Ltg. Kita Mosaik

Kiosk-Team besucht Asbacher Hütte

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Kiosk-Team besucht Asbacher Hütte

 Am 8. März 2018 haben wir mit unserem Kiosk-Team die Asbacher Hütte besucht.

Wir haben uns den Kiosk, zwei Montagegruppen, die Goldschmiede und den Hofladen angeschaut.

Es war ein sehr schöner und interessanter Ausflug für uns.

Bowling mit Julia Klöckner

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Bowling mit Julia Klöckner

Prominenter Besuch in Hochstetten-Dhaun:

Julia Klöckner, die künftige deutsche Landwirtschaftsministerin, ließ es sich bei einem Ortstermin nicht nehmen, mit unserer FuD-Bowlinggruppe eine Runde zu spielen.

Anschließend nahm sie sich auch noch Zeit für ein Gespräch.

Jahreshauptversammlung Lebenshilfe e.V. Obere Nahe

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Jahreshauptversammlung 

Lebenshilfe e.V. Obere Nahe

Die Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe e.V. Obere Nahe fand am Samstag, den 03.02.2018 in den Räumen der Hauptwerkstatt Göttschied statt.

Der 3. Vorsitzende, Herr Klaus Lukas, führte, in Vertretung des 1. Vorsitzendenden Uwe Weber,  die Versammlung durch.

25 Jahre Mitgliedschaft – unsere Jubilare

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden vom Vorstandsmitglied Klaus Lukas(links)  geehrt:
(von links) Werner Gnad, Martina Becker, CDU-Stadtratsfraktion (vertreten durch Herrn Armin Korpus) und Frau Brunhilde Pieper.

Helau!!! – Wir feiern Fastnacht, das wäre doch gelacht!

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Helau!!!

Wir feiern Fastnacht, das wäre doch gelacht!

Am Freitag, den 02. Februar 2018 konnte unser Festkomitee  viele kostümierte Gäste zur Fastnachtsfeier in unserer Hauptwerkstatt begrüßen.

Ab 13.11 Uhr wurde gefeiert, geschunkelt und gelacht! Andrea Holzhäuser, Mitglied des Werkstattrats, führte durch das bunte Programm, unterstützt von Frau Lind.

Nach einem lustigen Vortrag von Karin, Stefanie und Tobias über das „Äffche“  konnten Sabrina und Marco mit Ihrem famosen Rollstuhltanz, zu Helene Fischers „Achterbahn“, das Publikum wieder einmal total begeistern. Nicht ohne Zugabe mit ihrem  neuesten Tanz zum Hit „Chöre“, von Mark Forster, durften Sie die Bühne verlassen.

Anschließend zeigten  Doris und Rosi mit ihren  Gymnastikbändern eine  tolle Leistung.  Phillip erhielt tosenden  Applaus für seine Gesangseinlage „Heile, heile Gänsje“. Die närrische Tanztruppe von Frau Horstfeld  führte eine selbst einstudierte Choreographie vor, die Zuschauer dankten mit Jubel und Helau.

Eine Polonaise darf bei keiner Fastnacht fehlen, so natürlich auch nicht bei uns!

Eine  lange Menschenkette schlängelte sich durch den Saal.

Zu den bekannten Fastnachtshits wurde noch bis zum Feierabend getanzt und gelacht.

Es ist soweit – Unsere neue Homepage ist online!

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Wir freuen uns, Ihnen unsere neugestaltete Homepage zu präsentieren – schön, dass Sie da sind!

Zuerst einmal vielen Dank an die „Pixelarbeiter“ für das gelungene Webdesign.

Aktualisierte Inhalte und Informationen, ein übersichtlicher Aufbau und die Möglichkeit unsere Einrichtungen interaktiv in 360° zu erleben sind nur einige der Neuerungen.

Liebe Besucher, wir wünschen Ihnen viel Freude beim „Entdecken“ unserer neuen Homepage.

Meisterhaft!

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Meisterhaft!

Eine Meisterleistung unserer Haustechniker-Crew:

Unter der Leitung unserer Hausmeister Werner Hoffmann und Volker Wendel wurden Im Eingangsbereich das behindertengerechte WC und das WC für unser Küchenpersonal komplett, weitestgehend in Eigenplanung und Eigenleistung, saniert.

Mit Beginn der Bautätigkeit ab Oktober des letzten Jahres konnte das Modernisierungsprojekt innerhalb von drei Monaten vollendet werden. Die Abbruch-und Vorarbeiten, Installation der neuen  Wasseranschlußleitungen, Anschlüsse und Armaturen  führte Herr Hoffmann durch. Die Elektroinstallation mit Stromversorgung und Beleuchtung  erledigte Herr Wendel. All dies konnte mit der tatkräftigen Hilfe unserer Mitarbeiter Jörg Wittenberg, Tobias Lang und des neuen Hausmeisters der Hauptwerkstatt, Herr Denis Scheel, gelingen.

Ein großes Dankeschön!

Unsere Haustechniker (von links nach rechts): Tobias Lang, Volker Wendel, Jörg Wittenberg, Werner Hoffmann (nicht im Bild: Denis Scheel)

Rollstuhltanz auf großer Bühne

Geschrieben von wplhadmin am in 2018

Rollstuhltanz auf großer Bühne

Für großartige Emotionen und Begeisterung sorgt das Tanzpaar Sabrina Haag und Marco Massierer.

Schon seit vielen Jahren sind die beiden unter der Anleitung von Marianne Horstfeld ein fester Bestandteil von Fastnachts- und Erntedankfesten in der Lebenshilfe.

Dass Tanzen ihre große Leidenschaft ist, kann man unschwer erkennen. Ihr Leben hat sich Dadurch grundlegend verändert.

Die im Rollstuhl sitzende Sabrina und Ihr Tanzpartner Marco wurden vergangenes Jahr zum Casting der Talentshow „Das Supertalent“ eingeladen.

Auch 2018 haben sie sich bei der Castingshow beworben und erhoffen sich dadurch noch mehr Menschen bewegen und in ihren Bann ziehen zu können.

Musik: Ofield (www.ofieldmusic.com) “You complete me”